Curtis Mayfield – Superfly

29. August 2019 222241 0 Comments

MFSL 2-481

Curtis Mayfield – Superfly
180g Vinyl, Doppel-LP – MFSL 2-481
Mit der Soul- und R&B-Band Impressions hatte Curtis Mayfield bereits mehrere Charthits verbuchen können, doch den größten Erfolg seiner Karriere landete er als Solokünstler 1972 mit dem Soundtrack Superfly. Dem Blaxploitation-Film über einen ausstiegswilligen Kokain-Dealer setzte Mayfield Texte entgegen, in denen er die Lebenswirklichkeit in den städtischen Ghettos kritisch kommentierte. Seine Musik ist eine Reise durch urbane Stadtviertel, Denkweisen und Leben, die gleichermaßen als Beschreibung des Status quo wie auch als emotional geladener Weckruf fungiert. Der in Chicago geborene Sänger bedient sich dabei über weite Strecken eines Falsett, das die widersprüchlichen Gefühle von Sympathie, Wut, Traurigkeit, Sinnlichkeit, Härte, Verzweiflung und Angst der Protagonisten unterstreicht. So vermittelt Mayfield unangenehme Wahrheiten und kritische Perspektiven, ohne dabei zu predigen oder Partei zu ergreifen.

Musikalisch überzeugt Superfly auf ganzer Linie mit satten Grooves und funkigen Riffs. Die Singles Freddie’s Dead und Superfly wurden über zwei Millionen Mal verkauft, das Album hielt sich vier Wochen auf Platz 1 der Charts und wurde für vier Grammys nominiert. Das Remastering für die Hybrid-SACD übernahm Rob LoVerde. Mayfields Arrangements atmen nun spürbar Luft. Sie offenbaren ein erstaunliches Maß an Offenheit und Dynamik und platziert die Musiker auf einer breiten Bühne.

Das MFSL Re-Issue erscheint als Doppel-45rpm-180g-Vinyl-LP im Klappcover und ist auf 4.000 Exemplare weltweit limitiert. Geschnitten wurde von Rob LoVerde im Half-Speed-Mastering Verfahren.

Leave a Reply:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.